Muttern- und
Schraubenzuführung

Punktgenaue
Positionierung

Mutternsetzeinheiten

BAT Mutternsetzeinheiten ergeben in Verbindung mit unseren Mutternzuführungen ein funktionelles System um Verbindungselemente (Muttern, Schweißmuttern, Stanzmuttern) punktgenau zu positionieren.
Die Bauteile werden durch einen Transportschlauch aus dem BAT-Mutternzuführgerät in die Mutternsetzeinheit gefördert. In dieser werden die Muttern magaziniert und auf Anforderung in die Kundenaufnahme abgesetzt.  Dies kann zum Beispiel das Unterkupfer einer Schweißmaschine sein.

Die Setzeinheit kann mit einer Schnellwechselkupplung angebunden werden, und ist so im Wartungsfall schnell zu demontieren.

Über unser Anfrageformular können sie bequem alle Merkmale bestimmen. Bitte senden sie das ausgefüllte Formular an vertrieb@batmaschinenbau.de


Mutternsetzkopf (MSE-H)

Mutternsetzeinheit für Muttern und Hülsen mit durchgehender Bohrung.

Die Mutternsetzeinheiten in der Hebelausführung können in den Nennhüben 250 und 320mm geliefert werden. Je nach Einbaulage und Platzverhälnissen kann der Hebel links- oder rechtsöffnend sein. Es können bis 30 Muttern pro Minute gesetzt werden.


Mutternsetzkopf (MSE-K)

Mutternsetzeinheit für Muttern und Hülsen ohne durchgehende Bohrung.

Ist keine durchgehende Bohrung vorhanden, weil zum Beipsiel ein Pappstopfen eingestzt ist, kommen unsere Klemmköpfe zum Einsatz. Klemmköpfe werden mit einem Nennhub von 320mm geliefert. Es können bis zu XX Muttern pro Minute gesetzt werden.